Scheduled Proposition

This proposition is scheduled for the voting BPT 2021.1 PP009.

 1 Supporter
 0 Arguments
 Ballot:

PP009: Elternzeit nach Fehl- oder Totgeburt


Der Bundesparteitag möge beschließen, nachstehenden Text unter dem Titel "Elternzeit nach Fehl- und Totgeburten" als Positionspapier anzunehmen:

Die Piratenpartei Deutschland setzt sich dafür ein, dass jedes Paar das ein Kind vor oder wenige Tage nach der Geburt verliert, Anspruch auf eine bezahlte Elternzeit von bis zu einem Monat hat. Die Zeit wird dem regulären Mutterschutz angehängt.


Motivation

Der Zeitpunkt der Fehlgeburt muss nach der Feststellung der Schwangerschaft durch Arzt/Ärztin liegen. Die Regelung gilt ausdrücklich für beide Elternteile, bei queeren Eltern gilt die Regelung ebenfalls für die/den Partner*in der/des Gebärenden.

Ein Paar das ein Kind verliert, egal in welcher Phase der Schwangerschaft oder kurz danach, macht ein unglaubliches Trauma durch. Wir sollten dies anerkennen und den Eltern Zeit zur Erholung bieten.

Created by adorabelle
Added on Apr 27, 2021
Submitted on Apr 27, 2021
Voting ends at May 29, 2021, 12:00:00 AM