Scheduled Proposition

This proposition is scheduled for the voting BPT 2021.1 WP565.

 6 Supporters
 0 Arguments
 Ballot:

WP565: Änderungsantrag zum Unterkapitel 16.4 "Verbraucherschutz"


Der Bundesparteitag möge für das Wahlprogramm zur kommenden Bundestagswahl beschließen:

Der Text des Unterkapitel 16.4 "Verbraucherschutz" wird wie folgt geändert. Der erste Satz wird durch nachstehenden Satz ersetzt:
"Damit eine freie Marktwirtschaft auch sozial ist, müssen Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber den Anbietern auf Augenhöhe handeln können."

Neuer Text nach Änderung:
"Damit eine freie Marktwirtschaft auch sozial ist, müssen Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber den Anbietern auf Augenhöhe handeln können. Dies kann jedoch nicht durch weitere Bevormundung des Einzelnen und wenig sinnvolle Warnungen geschehen. Wir PIRATEN wollen stattdessen Produzenten und Dienstleister dazu verpflichten, umfassende und verständliche Informationen bezüglich ihrer Produkte und deren Herstellung öffentlich bereitzustellen. Die Möglichkeiten, die neue Medien hier bieten, sollten nicht nur für Werbung, sondern auch für solche Informationen genutzt werden. Nur informierte Konsumierende können frei entscheiden, wofür sie ihr Geld ausgeben und damit direkten Einfluss auf die Anbieter ausüben."


Motivation

Klarstellung, für die beiden Parteien, Konsumenten und Produzenten, Augenhöhe herzustellen und Machtungleichheit entgegenzuwirken.
Daher wird aus "müssen die Rechte der Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber der Macht der Anbieter gestärkt werden." das Ziel der Augenhöhe.

Created by sebulino
Added on Mar 25, 2021
Submitted on Apr 1, 2021
Voting ends at May 29, 2021, 12:00:00 AM