Zur Abstimmung eingeplanter Antrag

Dieser Antrag ist für die Abstimmung WP295 beim BPT 2020.1 vorgesehen.

 0 Supporters
 0 Arguments
 Ballot:

WP295: Streichung: 13.14.3.4 Weniger bürokratische Hürden für Patienten


Der Bundesparteitag möge beschließen, im Wahlprogramm zur Bundestagswahl
Kapitel 13.14.3.4 Weniger bürokratische Hürden für Patienten zu streichen.


Motivation

Der Bundesparteitag 2019.2 hat beschlossen, dass alle Teile des Programms zur
Bundestagswahl 2017 zur Streichung angemeldet werden um eine Überarbeitung des Programms zur Bundestagswahl 2021 sicherzustellen.

Einordnung

13 Gesundheitspolitik
13.14 Psyche
13.14.3 Rechte der psychiatrischen Patienten
13.14.3.4 Weniger bürokratische Hürden für Patienten

Kapitelinhalt

Wir PIRATEN setzen uns dafür ein, dass Patientinnen und Patienten, die sich in psychiatrischer Behandlung befinden oder sich in eine solche begeben wollen, ab dem Zeitpunkt der Feststellung der Behandlungsbedürftigkeit den Anspruch darauf erhalten, von einem Sozialarbeiter oder -pädagogen Unterstützung zu bekommen, wenn sich abzeichnet, dass Patientinnen und Patienten mittel- bis langfristig nicht in der Lage sein werden, eigenständig seinen Alltag zu bewältigen.
Diese Unterstützung soll den Patientinnen und Patienten alltagspraktische Hilfestellung bieten, ohne dass dafür ein Betreuungsverfahren eingeleitet werden muss.

Added on Sep 9, 2020
Submitted on Sep 9, 2020
Qualified for voting on Sep 9, 2020
Voting ends at Nov 15, 2020, 12:00:00 AM