2  4 
 Result:
 not decided

SO003: Discourse als offizielle Kommunikations- und Ankündigungsplattform


Der Bundesparteitag möge beschließen:

Die Discourse-Installation, erreichbar unter https://forum.piratenpartei.de (nachfolgend “Forum” genannt) wird zur offiziellen Diskussions- und Ankündigungsplattform der Piratenpartei erklärt. Das Forum dient zur Diskussion von politischen und organisatorischen Themen aller Art, zur Veröffentlichung von Terminen und deren Ergebnissen, zur internen Kommunikation zwischen Mitgliedern und Vorständen sowie zur Entwicklung von Anträgen zum Bundesparteitag und Basisentscheid.

Öffentliche und parteiöffentliche Bereiche

Das Forum unterteilt sich in öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung eingesehen können und parteiöffentliche Bereiche, die nur nach Anmeldung über einen zentralen Piratenlogin sichtbar sind. Über den Piratenlogin angemeldete Benutzer gehören der Gruppe “Pirat” an und bekommen automatisch den Titel “Pirat” zugewiesen, können das Forum aber mit einem selbstgewählten Pseudonym nutzen. Der schreibende Zugriff auf Kategorien kann auf über den Piratenlogin angemeldete Benutzer eingeschränkt werden.

Gruppen

Es können Gruppen für Vorstände, Arbeitsgruppen, Servicegruppen und Beauftragte eingerichtet werden. Diese Gruppen können zur internen Diskussion, zur Kommunikation mit anderen Forennutzern und zur öffentlichen Darstellung der Gruppe genutzt werden. Regeln zur Einrichtung und zum Gruppenbeitritt legt der Bundesvorstand bzw. der zuständige Gliederungsvorstand fest.

Bundesvorstand

Der Bundesvorstand nutzt das Forum für öffentliche Ankündigungen, die den Bundesvorstand betreffen und Tätigkeitsberichte der Vorstandsmitglieder.
Der Bundesvorstand stellt sich im parteiöffentlichen Teil den Fragen der Mitglieder.
Es muss möglich sein, den Bundesvorstand im Forum zu benachrichtigen (@) und ihm Direktnachrichten zu schicken.

Kategorien für Landesverbände

Landesverbänden wird empfohlen, ihre Landes-Kategorie im Forum für öffentliche Diskussionen und zur Ankündigung von Parteiterminen zu nutzen, die auch Gliederungen unter dem Landesverband offensteht.
Landesvorständen wird empfohlen, eine Gruppe einzurichten, die erwähnt (@) und per Direktnachricht angeschrieben werden kann.
Landesverbände können eigene Diskussionsregeln bestimmen, sofern diese nicht den allgemeinen Nutzungsbedingungen des Forums widersprechen. Landesverbände können Moderationsteams bestimmen, die in Zusammenarbeit mit der globalen Moderation eine Diskussion im Rahmen der Diskussionregeln sicher stellen. Landesverbände, die ihre Kategorie nicht offiziell nutzen, müssen dort zumindest darauf hinweisen, auf welchem Weg in ihrem Verband diskutiert wird, wie der Vorstand erreicht werden kann und wo Termine veröffentlicht werden.


Motivation

Der BuVo hat 2018 beschlossen, das Forum zur offiziellen Kommunikationsplattform zu erklären https://redmine.piratenpartei.de/issues/41869. Der vorliegende Antrag soll diesen Beschluss bestätigen und einige Dinge regeln, die sich aus der pratischen Nutzung und der technischen Entwicklung in der Zwischenzeit ergeben haben.

Aktuell wird das Forum schon für die genannten Zwecke genutzt, aber dies ist noch sehr lückenhaft. Die Nutzung hängt stark von persönlichen Vorlieben und der Bekanntheit des Forum bei einzelnen Piraten und Untergliederungen ab. Für die Partei ist dies schädlich, da sich durch die Zerfaserung der Kommunikation die Auffindbarkeit von Ankündigungen, Terminen und Diskussionen sehr schlecht ist.

Für Mitglieder sollte klar sein, wo Termine und Mitteilungen ihres Vorstands zu finden sind und wie sie Fragen an alle Vorstandsmitglieder außerhalb von Vorstandssitzungen stellen können. Der Antrag regelt dies für die Bundesebene und sorgt dafür, dass es zumindest einen klaren Weg über das Forum gibt, Termine und Diskussionen in Landesverbänden zu finden. Dies ist momentan eher schwierig, besonders für Neumitglieder.

Wir müssen nicht alle dazu zwingen, im Forum zu schreiben und es mag auch bessere Tools für den einen oder anderen Zweck geben, aber das sollte uns nicht daran hindern, zumindest einen Schritt hin zu einer übersichtlichen und besseren Parteikommunikation zu machen. Eine Weiterentwicklung und Ergänzung durch andere Tools, beispielsweise ein "pirateninfo 2.0" als zentrale Informationsplattform der Partei ist natürlich sinnvoll.

Dass das Discourse zur Entwicklung von Antragsideen genutzt werden soll, hat der BPT schon beschlossen: https://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2017.2/Antragsportal/SO005
Diese Funktion des Forums wird hier der Vollständigkeit halber nochmal erwähnt.

Added on Nov 7, 2019
Submitted on Sep 25, 2020
Finished on Nov 10, 2019
+2
War in der Antragsentwicklung im Forum

Es ist schön, wenn Anträge im Forum entwickelt werden. So können bessere Anträge entstehen. Früher und mit mehr Beteiligung wäre aber besser gewesen :)  >>>  Read on

+2
Vollständigkeit einer neuen IT-Infrastruktur

Im zusammenhang mit anderen neuen Entwicklungen in der aktuellen IT-Infrastruktur der Piratenpartei schließt das Discourse-Forum lücken.  >>>  Read on

+1
Last - Minute - Antrag

Warum wird so etwas Zentrales so kurz vor dem BPT als Antrag reingestellt?

-1
Nicht jedes Mitglied hat genug Zeit für diese Plattform

Zeitfresser, unübersichtlich, endlose Diskussionen  >>>  Read on